News

Corona: Sofortmaßnahmenpaket für Unternehmen

|   News

Sofortmaßnahmenpaket KMU

Das nahezu vollständige Erlahmen des öffentlichen Lebens durch die „Corona-Krise“ über Wochen macht sofortiges Handeln, gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen, erforderlich, um eine Gefährdung des Bestands des Unternehmens durch einbrechende Umsätze bei gleichzeitig weiterlaufenden Kosten zu verhindern. Als Sofort-Maßnahmen-Paket sind aus rechtlicher Sicht die folgenden Schritte geboten:

  • Regelungen im arbeitsrechtlichen Bereich, angefangen von Kurzarbeitergeld über sofortigen Bezug von Arbeitslosengeld bis hin zur Aufbringung offen stehender Löhne
  • Herbeiführung von Stundungsvereinbarungen mit Gläubigern
  • Insolvenzfeste Herbeiführung von Stundungsvereinbarungen mit Kunden
  • Erlangung öffentlicher Zuschüsse und Darlehen
  • Verhandlungen mit dem Finanzamt über Steuerstundungen
  • Betriebswirtschaftliche Sanierungsberatung

Gerne stehen wir Ihnen zu den oben genannten Beratungsfeldern und allen anderen Fragestellungen im Zusammenhang mit der „Corona-Krise“ gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Alexander Mohr
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

zurück